Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Die Biomethanraffinerie Könnern.

Im Gewerbegebiet Könnern, zwischen Magdeburg und Halle, steht einer der weltweit größten Biogasparks mit Gaseinspeisung. Der Biogaspark besteht aus vier Modulen mit je vier Fermentern, vier Gärrestlagern, einer Flüssigvorlage und einem Technikgebäude mit Separation, zentraler Pumpeneinheit und einem Verdichter für das Biogas. Durch diese Bündelung der Technik in Modulen werden Synergien geschaffen und eine Effzienzsteigerung erreicht. Die jährlich benötigte Frischmasse von etwa 120.000 Tonnen wird von etwa 30 Landwirten aus einem Umkreis von durchschnittlich 15 Kilometer angeliefert und kann vor Ort auf einer befestigten Siloplatte mit einer Gesamtgröße von 2,7 Hektar gelagert werden.


Daten & Fakten

Baubeginn: Juli 2008
Inbetriebnahme: September 2008
Biorohgasproduktion: 28,8 Mio. Nm³/a
Wärmeversorgung: Zweistoff gasbrenner (Erd- + Biogasbetrieb) + Holzpelletanlage
Vorlager: 4x 500m³
Fermenter: 16x 3.500m³
Nachgärer: 4x 3.500m³
Gärrestlager: 16x 4.600m³
Technikgebäude: 4 Gebäude mit Separation, Steuerung, Substrat-, Wasser- + Heizverteilung, Gasverdichter
Substrate: 120.000t/a (Mais, Ganzpflanzensilage (GPS), Zuckerrübenpressschnitzel)
Art der Biogasaufbereitung: Aminwäsche

 

Produktionsstandort

Nordmethan Produktion Könnern Süd GmbH
Südstraße 3
06420 Könnern

Hinweis 12. BlmSchV

Zurück zum Seitenanfang